2. BSH-Nachwuchslehrgang

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich die Nachwuchstalente des BezirksSchwimmverbandes Hannover, um am 26. Mai gemeinsam mit dem BSH Trainerteam einen Tag im SLZ in Hannover zu verbringen. 28 Kinder der Jahrgänge 2009 und 2010 waren vor Ort und nach der Begrüßung durch das Trainerteam und anschließender Verabschiedung der Eltern, stand schon das erste Wassertraining auf dem Programm. Im Gegensatz zum letzten Trainingstag hatten wir dieses Mal nicht die gesamte Schwimmhalle für uns, denn neben einem Trainerlehrgang waren auch noch junge Schwimmer vor Ort, die sich auf die in der nächsten Woche anstehenden Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vorbereitet haben. Wir zogen schnell unsere Leinen und schon ging das Training auf sechs Bahnen los. Für beide Jahrgänge standen viele technische Übungen auf dem Programm. Leider war das Wasser für einige unserer jüngeren Schwimmer wieder ein wenig zu kalt, sodass einige Duschpausen eingelegt wurden. Vor der Mittagspause standen dann noch Starts auf dem Trainingsplan.

Da wir erst um 12 Uhr zum Mittagessen in der Jugendherberge sein mussten, hatten alle Kinder genügend Zeit zum Umziehen und um ein wenig Pause zu machen, bevor es auf den kleinen Fußmarsch ging. In der Jugendherberge erwartete uns dann ein Currywurstgulasch mit Kartoffeln, Salat und leckerem kleinen Pudding. Wir waren alleine im Speisesaal und da die Anzahl der kleinen Puddinggläschen unsere Teilnehmerzahl bei weitem überstieg, erlaubte die Köchin unseren kleinen Schleckermäulchen auch noch einen zweiten oder sogar dritten Pudding, was sehr dankbar angenommen wurde.

Gut gestärkt ging es zurück zum SLZ und dort dann in die Leichtathletikhalle. Zombieball war der Auftakt für die Spiele in der Halle, was die Kinder sehr begeisterte. Danach hatte Christiane Staffeldt noch zwei andere Spiele vorbereitet, sodass die Zeit in der Sporthalle sehr schnell verging. So gegen 14.30 Uhr wechselten wir dann wieder zurück in die Schwimmhalle, um unsere Übungen zu den vier Schwimmarten fortzusetzen. Den Abschluss bildete dieses Mal eine 7 x 50 m Lagenstaffel. Obwohl die Teams vorher bunt gewürfelt wurden, gab es ein spannendes Rennen mit sehr knappem Ausgang. Auch dieses Mal fiel das Fazit der BSH Trainer sehr positiv aus, denn alle Kinder haben wieder super gut mitgemacht.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf den nächsten Lehrgang, der für den 08. September geplant ist. 

Eure BSH Trainer Martin Bölck, Torsten Sander, Christiane Staffeldt, Svenja Staffeldt und Ute Sprecher-Odigie

Folgende Kinder waren am 26.05.2019 im SLZ dabei: Lana Rohlfing (TUS Wagenfeld), Alexandra Wiebe (SV Garbsen), Luca Florian Faust, Timon Kost (beide SC Altwarmbüchen), Svea Mühe (Eintracht Hildesheim), Julian Schefter (SG Syke/Barrien), Maike Gottenströter, Lena Marie Teiwes (beide Swim Team Pattensen), Tekla Kaminska (SG Lehrte/Sehnde), Alessia Krampen, Paula Knappe, Tom Schade (alle SGS Barsinghausen), Emily Hetnar, Neri Lemke, Jannis Dannenberg (alle SGS Hannover), Lennart Flemming, Thorben Sarembe, Hanna Vogel (alle SGS Langenhagen), Jule Fellmann (SV Burgwedel), Pius Scheibe (TSV Burgdorf), Mattis Rune Bennigsen, Ann-Charlotte Märtens, Noah Goedicke (alle TSV Pattensen), Ferdinand Resch, Josephine Müller, Michael Volkov (alle W98 Hannover), Alina Meyer, Isabel Karolin Maßberg (beide Weyher SV)